Liebe Manifestieren – Erstelle deine Love List

Aktualisiert: 9. März 2021


Inga empfand das Thema romantische Beziehungen lange Zeit, als eine Art Mysterium, bis sie sich aufmachte und ihrer Sehnsucht ehrlich begegnete und dadurch ihre Selbstverantwortung, als auch ihre Selbstliebe vertiefte.

*weiter unten findest du deine Anleitung, wie du deine Love List erstellst. Für Singles als auch für Menschen in Beziehungen.

Partner*innen Manifestieren, Glaubenssätze auflösen & eine erfüllte Beziehung genießen!

Das Thema Beziehungen und gerade die romantischen Beziehungen waren für mich lange Zeit ein großes Mysterium. Ich stolperte so von einer Beziehung in die nächsten. Und längeren Pausen füllten mich mit dem Glauben, dass ich als Single in unserer Gesellschaft weniger wert sei. Mit 24 erlebte ich etwas, was viele als eine Art Twinflame Begegnung bezeichnen. Deine Seele zieht eine sogenannte Dualseele in dein Leben und nach einer sehr intensiven Beziehung ist nach kurzer Zeit dein Leben auf den Kopf gestellt. Nichts ist mehr wie vorher und die Verbindung endet meistens sehr schmerzhaft. Für mich war dies die schönste, als auch die schlimmste Zeit meines Lebens. Nach dieser Trennung begann für mich meine Reise in meine Selbstliebe und Selbstverantwortung und heute bin ich so dankbar, dass ich diese Erfahrung machen durfte.

Von der Kontrolle zum Vertrauen!


"glückliche Pärchen" triggern dich? Wunderbar, geh in den Schmerz hinein!

Schau dir deine Schatten an! ----> Podcast zum Thema Schattenarbeit


Nach dieser Erfahrung war für mich klar, dass ich mein komplettes Beziehungsbild in Frage stellen darf, wenn ich jemals meine Sehnsucht nach einer tiefen und nachhaltigen Partnerschaft erfüllen möchte. Es folgte eine lange Zeit, des mich-selber-Kennenlernens. Ich erkannte einen Teil in mir, der hochsensibel, verletzt und absolut bedürftig tief in mir schlummerte und den ich immer wieder unter einer dicken Schicht vergrub und ablehnte. Nach und nach begriff ich, was dieser plakative Spruch tatsächlich bedeutet.

"Wir sind erst dann wirklich in der Lage zu lieben, wenn wir uns selbst wahrhaftig lieben!"

So viel Selbstablehnung bestimmte mein Leben. Doch wurde diese Selbstablehnung zu meiner